London Calling

23. April 2012

Die nuuna Premiere auf der London Stationery Show

Es war verdammt eng, aber wir haben es auf die letzte Minute geschafft! Unser Endkundensortiment, das unter dem Label nuuna in den nächsten Monaten in den Handel kommt ist tatsächlich fertig geworden. Es umfasst hundert verschiedene Buchtypen. Skizzenbücher in allen denkbaren Formaten, Notizbücher und Hefte, Reporterblocks und, und, und.

Hello, nuuna!

Alle ausgestattet mit den besten Papieren, coolen Details und aufwendigen Covern. Zudem haben alle Bücher ein exzellentes Aufschlagverhalten, sodass man sogar über den Bund schreiben oder zeichnen kann. Dazu passend neue Innenraster vom Millimeterpapier über Lineaturen bis hin zu sehr feinen Minidots. Extra für London – und auch weil wir gerne The Clash hören – haben wir Bücher mit “God save the Queen”, “London Calling” und einigen weiteren Motiven geprägt.

Wir freuen uns jetzt auf all die Händler, die keine schwarzen Notizbücher mehr sehen können. Die erste Resonanz auf unsere neue Kollektion war: „Wow…edgy!“ Wir mussten googeln was „edgy“ eigentlich heißt.