Remember Waldi

08. Januar 2015

Schönes Olympia-Merchandising aus dem Jahr 1972

Heutzutage sind Maskottchen ja meist zottelige Mischwesen wie der WM Goleo – halb Lama, halb Mensch und untenrum nackig. Kein Vergleich mit dem ersten Sport-Maskottchen, dem Dackel Waldi. Er war das erste offizielle Maskottchen bei Olympischen Spielen, entworfen vom legendären Otl Aicher, der für das Corporate Design der Olympischen Spiele in München verantwortlich war.

Otl Aicher – der Olympia Grafik-Designer

Der Titel der form Zeitschrift für Gestaltung von 1971 zeigt die Waldi Illustration aus dem Corporate Design Handbuch der Olympischen Spiele. Waldi gab es als Stofftier, als Holzspielzeug, zum Aufblasen, zum Zusammenbauen und zum Draufsetzen, als Lutscher, als Spardose, er war Fernsehstar und am Ende ein internationales Lieblingstier.