100% made in Germany

01. April 2016

Warum produziert brandbook eigentlich ausschließlich in Deutschland?

1. Weil wir in Frankfurt leben und arbeiten und nicht in China.

2. Weil wir lieber Arbeitsplätze schaffen, als Sie zu vernichten.

3. Weil man durch neueste Technik, Prozessoptimierung, verbesserten Workflow und hohe Effizienz die Kostenvorteile Chinas (niedrige Löhne, niedrige Steuern) durchaus kompensieren kann.

4. Weil wir und unsere Kunden einen hohen Qualitätsanspruch haben, den wir nur selbst erfüllen können.

5. Weil es aus unserer Sicht ökologisch und ökonomisch kontraproduktiv ist, schwere Druckerzeugnisse wie Bücher per Luftfracht um den
halben Globus zu schicken.

6. Weil kurze Produktionszeiten von ca. 3 Wochen für unsere Kunden attraktiver sind als 2 Monate im Fall einer Offshore-Produktion.

7. Weil unsere Kunden verlässliche Qualität und Termintreue erwarten und kein Vabanquespiel.

8. Weil schon genug Buchbindereien und Druckereien von der Landkarte verschwunden sind.

9. Weil wir nicht auf hohe Margen schielen, sondern glücklich sind, wenn unsere Kunden es sind und wenn der Laden läuft.

10. Weil wir unseren Service – diverse Druck- und Veredelungstechniken wie Offset-, Digital-, Siebdruck, Papiergravur etc. und die riesige Material- und Papierauswahl, hohe Vielfalt an buchbinderischen Techniken – mit externen ausländischen Produzenten ohnehin nicht abwickeln könnten.

Noch ein paar Zahlen für Interessierte

_ Über 80% der Notizbücher, die in Deutschland verkauft werden, stammen aus chinesischer Produktion
(auch wenn sie oft deutsche Labels tragen).

_ Bereits heute werden im Raum Asien/Pazifik 27% der globalen Druckerzeugnisse hergestellt. Tendenz steigend.
Zum Vergleich: In der Europäischen Union sind es 37%.

_ Die CO2 Belastung bei China Importen ist immens. Beispiel: Flug China

– Deutschland, 1 Palette mit 500 Büchern DIN A5, Gewicht ca. 200 kg, entspricht einer CO2 Belastung von ca. 6,3 Tonnen.

_ Branchenerhebungen zufolge liefern 75% der chinesischen Druckbetriebe Produkte, die den deutschen Qualitätsstandards nicht entsprechen und somit häufig entsorgt werden müssen.

Dass sich eine konsequente Haltung, was faire und nachhaltige Produktionsbedingungen angeht, absolut lohnt, zeigen auch die Notizbücher unserer hauseigenen nuuna Kollektion: Premium-Schreiberfahrung durch Premium-Verarbeitung – natürlich durch und durch made in Germany.