UV-Lack

UV-Lacke werden in der Regel partiell auf glatte Materialien aufgebracht und erzielen so einen perfekten Matt-Glanz-Effekt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Lack klassisch im Siebdruck oder im Offsetdruck, als sogenannter Drip-Off-Lack, aufgebracht wird.

UV-Lack auf glatten Materialien

Sehr klassisch und zeitlos schön – ein gelungenes Understatement: Da der transparente Lack die darunterliegende Fläche nur leicht dunkler erscheinen lässt, wird das das Logo nicht farbig, sondern vor allem über den Kontrast von matt zu glänzend dargestellt. Nutzen Sie die Möglichkeit durch UV-Lack Muster vollflächig auf die Buchdecke zu drucken. Der Effekt und die Haptik sind toll.

1 von 2
2 von 2

UV-Lack auf Softtouch-Materialien

Im Grunde lassen sich alle Einbandmaterialien mit glatter Oberfläche und geringer Saugfähigkeit mit einem UV-Lack veredeln, aber keines wirkt so edel und smooth wie die Softtouch-Materialien. Man möchte ein so veredeltes Buch gar nicht mehr aus der Hand legen!