Heidi zu Besuch in der Großstadt

23. November 2017

Die Schweizer Künstlerin Piroska Szönye präsentiert in unserem nuuna Shop ihr Buchprojekt Heidi & Friends – ein „KunstKochPhilosophiePoesieBuch“.

brandbook Heidi zu Besuch in der Großstadt
Heidi und das Team brandbook freuen sich über Ihr Kommen am Donnerstag, den 30. November 2017 um 19 Uhr in unserem nuuna Shop in der Brückenstraße 66.

Dieses außergewöhnliche Buch ist für alle Kunstbuchsammler, in deren Leben ein Buch eine aktive Rolle spielt: Das Kochbuch. Ein einzigartig handgefertigtes BuchKunstwerk, welches den Eindruck vermittelt, als hielte man Heidi’s eigenhändig geführtes Kochtagebuch in den Händen. Auch die Einfachheit der Rezepte spiegelt sich in der Machart des Buches wieder. Vom Zeitgeist beseelt, wird die Geschichte vom Mythos und der Symbolträgerin Heidi damit weitergeführt. Das Buch soll animieren und inspirieren zum Nachkochen, Mitmachen, Weitersammeln, Schmunzeln, Nachdenken, Basteln und Träumen. Kurz: Das Buch macht glücklich! Speziell an dem Buch ist das traditionelle Buchmacher/Binder Handwerk. Deren Können wurde auf die Bergspitze getrieben. So wurden die verrückten Ideen handwerklich professionell umgesetzt. Man findet in dem Buch Käse-, Butter-, Brot- und Fleischrezepte auf Käse-, Butter-, Brot- und Fleischpapier gedruckt. Weitere spannende Inlays sind kleine Kunstwerke die mit dem Humor der Autorin und Künstlerin versehen sind und zeigen ihren unendlichen Ideenreichtum. Jedes der 4.444 Exemplare von Heidi & Friends ist ein Unikat.

informationen zum Buch
Heidi & Friends
196 Seiten
limitierte Auflage von 4.444 Exemplare
Erhältlich ab 5. Oktober 2017
Fr. 199,- Buch (exkl. MwSt.)
Fr. 222,- Buch mit Koffer (exkl. MwSt.)

Kontakt:
Piroska Szönye, Engadinstraße 30, CH-7000 Chur
heidiandtheswissnessfeeling.ch 
info@heidandtheswissnessfeeling.ch

facebook
vimeo
von 2
Zur Künstlerin
Die aus Chur stammende Künstlerin Piroska Szönye vereint Geist, Ironie und Phantasie mit ihrem eigenen Humor. Piroska’s spezielle Technik ist inspiriert von bewährter Ölmalerei, Decollagen und Street Art. Philosophischer Tiefgang und Flowhöhenflüge stehen dabei im Vordergrund, sie ist eine Existenzialistin der Neuzeit. Sie stellt ihre Kunstwerke international aus. Ist in Galerien in Paris, Luxemburg, Amsterdam und Basel vertreten. Die Welt ist ihre Spielwiese.

Aber warum wird das Buch in Frankfurt präsentiert?
Wie im gleichnamigen Kinderbuch-Klassiker von Johanna Spyri verbringt Heidi als achtjähriges Mädchen einige Zeit in Frankfurt. Ebenso wie das kleine Mädchen aus den Bergen hat Piroska Szönye als erwachsene Heidi auch eine besondere Beziehung zur Mainmetropole. „Heidi will nun als Erwachsene wissen, was aus der Stadt und den Menschen geworden ist, die sie aus der Vergangenheit her kennt. Alles verändert sich und so auch ihre Sichtweise. Nun ist Heidi eine junge Frau, die die Welt entdeckt“, sagt Piroska Szönye über ihren Bezug zu Frankfurt. „Menschen lernen auf ihren Reisen viel über die Länder, die Menschen und die Esskultur kennen. Ich habe in Frankfurt viele Freunde und ich habe für mich die bekannte Frankfurter Grüne Soße zur absoluten Lieblingsspeise erklärt. Deshalb muss die Buchpräsentation ganz klar in Frankfurt stattfinden.“